D

Dorota Petrow

die in Hausach lebende Malerin, nimmt zusammen mit 92 Künstlern aus der ganzen Welt an der Kunstausstellung „Grande Exposition Internationale des Beaux Arts“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Neuf-Brisach teil. Die Ausstellung findet vom 28. März bis 26. April in einem Wehrturm der Befestigungsanlage der Stadt aus dem 17. Jahrhundert statt. Vernissage ist am 28. März um 17 Uhr. Die Öffnungszeiten sind mittwochs, samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr. Der Freiburger Künstler Georg Schell ist Initiator der Ausstellung in Neuf Brisach. „Er hat mich eingeladen und mit Freude nehme ich an der Ausstellung mit meinem Bild Das innere Auge – Gewissen teil“, sagt Dorota Petrow. Ehrengast in Neuf Brisach ist übrigens Juan Ramirez, der Neffe von Salvador Dali.